Historie

Kaum eine Vereinigung in unserer Gesellschaft kann auf eine so lange Tradition zurückblicken wie die Schützenvereine.

Nur wenige Schützengesellschaften können ihr Gründungsdatum nachweisen. Aber im Laufe des 15. Jahrhunderts schossen sie wie Pilze aus dem Boden.
Das bisher älteste Dokument der Loh’schen Kompanie stammt aus dem Jahre 1503 und ist eine so genannte "Behandigungsurkunde". Das entspricht rechtlich einem Pachtvertrag auf Lebenszeit.

Viele unserer alten Dokumente, Fotos, Silber, Pokale und Fahnen haben die beiden Weltkriege unbeschadet Überstanden. In unserer Historie  haben wir jetzt einige Interessante Beiträge erstellt.
Alleine die Auflistung der Königspaare besteht aus 340 Seiten in denen Thronbilder, Königssilber und Zeitungsberichte aufgelistet sind.
Alte Gruppenbilder, das älteste stammt aus dem Jahr 1896, können wir auf unserer Homepage präsentieren.
Unsere alten Fahnen, die Teils aufwendig restauriert wurden, gehen bis auf das Jahr 1780 zurück und können auf der neu gestalteten Seite angesehen werden.
Eine Auflistung unserer Präsidenten steht Euch ebenso zu Verfügung wie die Jungschützen- und Kinderkönigspaare.
In der Festschrift „500 Jahre Schützen in Bislich“ kann auf 40 Seiten die ganze Bislicher Schützengeschichte nachgelesen werden.