Verfasst von webmaster am Do., 04/02/2020 - 19:40

Das aufgrund des Coronavirus erlassene Veranstaltungsverbot für Großveranstaltungen gilt bis zum 31. August 2020. Ein Ende der Coronakrise und eine Rückkehr zum geregelten Vereinsleben sind derzeit nicht absehbar. Deshalb mussten wir unser vom 30.04. bis 04.05.2020 geplantes Schützenfest und das Sommerfest am See am 25.07.2020 absagen.

Der Vorstand hatte in den letzten Wochen engen Kontakt mit Ordnungsbehörde, Bürgermeisterin und dem Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften. Die Absage der beiden Feste ist die einzig logische Konsequenz aus den zahlreichen Gesprächen.

Es ist nicht geplant, das Schützenfest oder das Sommerfest zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. 

In diesen schweren Zeiten wünscht die Schützengemeinschaft Bislich allen Menschen Mut, Kraft und Ausdauer für das Meistern der außergewöhnlichen Situation - vor allem aber viel Gesundheit!